Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

KS:BAM präsentiert:

Trau Dich - Kreativ zu sein!


KS:BAM stärkt Schüler:innen durch Kulturelle Bildung

Für das Jahr 2020 hat der KS:BAM das Jahresmotto „Die Gesamtpersönlichkeit von Schüler:innen stärken“ festgelegt. In der Praxis heißt das, Workshops für diejenigen anzubieten, die im Klassenverband oft ein wenig „zu kurz kommen“ oder zurückhaltender sind. Für diese Schüler:innen fehlt im Schulalltag oft die Zeit, die sie für ihre positive Persönlichkeitsentwicklung bräuchten. Und genau hier setzt der KS:BAM mit dem Projekt „Trau Dich – kreativ zu sein“ an.

Mit freundlicher Unterstützung des Hilfsfonds Region Bamberg e.V. unter Mithilfe von 15 Serviceclubs der Bamberger Region kann der KS:BAM verschiedenen Schulen in Stadt und Landkreis Bamberg dieses besondere Projekt ermöglichen. Angedacht sind Workshops mit je einem Dozierenden aus unterschiedlichen Bereichen wie Bildende Kunst, Tanz, Kreatives Schreiben usw. Die Kinder und Jugendlichen erfahren dabei eine beständige Haltung der:s Kulturpartnerin:s in einem geschützten und gleichzeitig freien, kreativen Raum. Die Schüler:innen bestimmen innerhalb der Grundregeln die Inhalte und Vorgehensweisen selbst und können sich und ihre Themen kreativ erarbeiten und umsetzen. Dabei steht es den Schüler:innen frei, ob sie Ergebnisse oder Prozesse dokumentieren oder präsentieren möchten.

„Trau Dich“ kann im und außerhalb des Unterrichts umgesetzt werden. So wäre es z. B. denkbar, eine Gruppe (Schüler:innen aus mehreren Klassen) parallel zum regulären Kunst/Musikunterricht oder anderen Stunden am Vormittag laufen zu lassen. Alternativ kann das Projekt auch am Nachmittag neben der OGS oder auch völlig entkoppelt stattfinden.

 

Konzeption: Nicole Uthe-Schlosser (KS:BAM)

Finanzierung: Hilfsfonds Region Bamberg e.V., Eingenanteile der teilnehmenden Schulen, KS:BAM