Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Mehr Drama, Baby!

Bundesweiter Tag der Theaterpädagogik

veröffentlicht am 28.03.2017

Der dritte bundesweite Tag der Theaterpädagogik findet am Freitag, den 5. Mai 2017 statt. Gemeinsam rufen der Bundesverband Theaterpädagogik (BuT), die Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche (ASSITEJ), der Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) und erstmals auch die Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater (BAG) zu diesem Aktionstag auf, der die ganze Bandbreite der Theaterarbeit nicht-professioneller Spielerinnen und Spieler verdeutlichen soll.

Mit über 200 Veranstaltungen an bald 100 verschiedenen Orten im Bundesgebiet hat „Mehr Drama, Baby!“ 2015 und 2016 enormen Zuspruch erfahren. Auch dieses Jahr sollen die ganze Bandbreite der Theaterarbeit nicht-professioneller Spielerinnen und Spieler und die Rahmenbedingungen, unter denen sie stattfindet, für eine breite Öffentlichkeit praktisch erfahrbar werden.

An jedem Ort! In jedem Rahmen! Mit Allen – für Alle!

„Mehr Drama, Baby!“ richtet sich an alle Theater-, Tanz- und Musikpädagoginnen und -pädagogen, Lehrkräfte, Workshop-Leitende, Regisseurinnen und Regisseure, Dramaturginnen und Dramaturgen und theaterpädagogisch Arbeitende mit der Einladung, ihre theaterpädagogische Arbeit am Aktionstag, Freitag, den 5. Mai 2017 öffentlich zu machen.

… in Schule, Kindertageseinrichtung, Universität, Theater, Kinder- und Jugendzentrum, Klinik, JVA, Amateur- oder freier Gruppe!
… vormittags, nachmittags, abends oder nachts!
… in den Räumen, die auch sonst zur Verfügung stehen!
… mit Proben, Workshops, Aufführungen, Diskussionen, Ausstellungen, Experimenten, Materialsammlungen oder völlig anderen Formaten!

Die Veranstaltungen sollen die tägliche Arbeit und auch die Entstehungsprozesse zeigen und müssen nicht extra für diesen Tag entwickelt werden. Da es um die Theaterpädagogik im Ganzen geht, sind natürlich auch alle theaterpädagogisch Arbeitende, die nicht verbandlich organisiert sind, ausdrücklich zur Teilnahme aufgerufen.

Online-Anmeldungen sind bis zum 30. April 2017 möglich.

 

Weitere Informationen: www.mehrdramababy.de

zurück zur Übersicht