Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Internationale Wochen gegen Rassismus

inklusive Filmwettbewerb und Projekttag für Schulen

veröffentlicht am 14.12.2016

„Der Kampf gegen Rassismus kann nur durch aktives Engagement und zusammen mit der breiten Öffentlichkeit geführt werden.“ (Prof. Dr. A. Zick) 

Das Projekt „Internationale Wochen gegen Rassismus“ schließt deshalb seit vielen Jahren Städte, Gemeinden, Kirchen, Vereine, lokale Initiativen und Gewerkschaften zusammen, um sich gegen Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit zu engagieren. Es bietet somit eine gute Gelegenheit, sich solidarisch für die Anerkennung gleicher Rechte und die Würde aller Menschen einzusetzen.

Vom 13. bis 26. März 2017 wird das Projekt in Bamberg zum fünften Mal stattfinden. Viele Veranstaltungen werden um den 21. März 2017, den UN-Tag gegen Rassismus, gebündelt. Die Organisatorinnen und Organisatoren laden alle Bamberger Institutionen und Initiativen ein, sich zu beteiligen. Möglich sind beispielsweise Ausstellungen, Filmvorführungen, mehrsprachige Lesungen, Theatervorführungen, Konzerte, Führungen, Vorträge, Podiumsdiskussionen, Erzählcafés, Gesprächsrunden oder interkulturelle Begegnungen.

  • Einladung zur Beteiligung PDF
  • Anmeldeformular PDF bis 25. Januar 2017

Zudem veranstaltet der MIB zusammen mit den Kooperationspartnern einen Filmwettbewerb für Schulklassen der Jahrgangsstufen 5 bis 9 unter dem Motto „Alle anders, alle gleich – Stoppt Rassismus“.

  • Plakat Filmwettbewerb PDF
  • Ausschreibung Filmwettbewerb PDF
  • Anmeldeformular Filmwettbewerb PDF bis 1. Februar 2017

Neben dezentralen Veranstaltungen und Aktionen, die Schulen, Institutionen und engagierte Kulturveranstalterinnen und -veranstalter anbieten werden, wird am 17. März 2017 zudem ein Projekttag im CineStar-Kino stattfinden. Es wird interessante Workshops für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte mit Anregungen für den Unterricht geben. 

zurück zur Übersicht