Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

#kulturinzeitenvoncorona

Kreative und kulturelle Angebote (fortlaufende Aktualisierung)

veröffentlicht am 06.04.2020

KUNST & CO.

  • Annabel Adler: 9. Mai, 10–12 Uhr, Online-Malkurs „Danke Mama / Muttertagskarte“ über Facebook + Online-Malkurse auf Anfrage + Ausstellung im Sandschlößla in Bamberg
  • David Grimm: Online-Werkvorträge auf Anfrage
  • Kinderhort Ankerplatz Hallstadt: kleine, liebevolle Bastel- und Spielideen, Sporteinheiten und Experimente auf YouTube
  • Jugendkunstschule Erlangen: Kreative Ideen für Zuhause auf Facebook
  • KinderKunstRaum Nürnberg: KKReativ-Tutorials für Zuhause auf der Internetseite
  • Jannina Hector: Corona Edition „Hamsterkäufe noch möglich“ (Druckgrafik auf gebleichtem Toilettenpapier), bei Interesse Kontakt über Internetseite

MUSIK & MEHR

THEATER

  • ETA Hoffmann Theater: Lesungen, zum Beispiel klassische Märchen, auf Soundcloud + Videotagebuch auf YouTube + Mitschnitte verschiedener Inszenierungen, zum Beispiel „Die Elixiere des Teufels“, auf YouTube + kostenfreie theaterpädagogische Begleitmaterialien für Lehrkräfte zu verschiedenen Inszenierungen (via theaterpaedagogik@theater.bamberg.de) >> Antigone / Auerhaus / Brand / Das achte Leben / Der Zauberer von Oz / Die Räuber / Die Schneekönigin / Dschihad Online / Faust 2in1 / Fort Schreiten / Hamlet / Invasion! / Jugend ohne Gott / La Révolution #1 – Wir schaffen das schon / Lehman Brothers / Mutter Courage und ihre Kinder / Räterepublik Baiern / Sams im Glück / Sieben Nächte / Unterwerfung
  • Theaterschule Bamberg: Online-Theaterkurse für Grundschulkinder ab dem 13. bzw. 14. Mai, Anmeldung über Internetseite
  • Ensemble Ernst von Leben: Live-Improvisationstheater auf Instagram
  • Theater im Gärtnerviertel: Dreigroschenhappen (statt -oper) + Mitschnitt verschiedener Inszenierungen, zum Beispiel „Die Geierwally“ (bis 9. Mai), auf der Internetseite und auf Facebook
  • Münchner Marionettentheater: Die Zauberflöte auf YouTube

TANZ

  • Johanna Knefelkamp: zeitgenössisches Tanztraining für Frauen über Skype >> Gemeinsam über Skype wärmen wir uns auf und aktivieren den Körper. Weiter geht es mit einer Körpereinheit zum Aufbau und kräftigen der Muskulatur. Tänzerisch schließen wir das Training ab. (Kontakt: contact.contweedance@gmail.com)
  • Opernbühne Helsinki: Pippi Langstrumpf als klassische Ballett-Aufführung auf arte

LITERATUR

  • nana theater im Club Kaulberg: Pandemie Poesie Projekt auf der Internetseite
  • Stiftung Lesen: Buch- und Vorlesetipps, digitale Vorlesegeschichten, Vorlese-Apps und Basteltipps auf der Internetseite

MEDIEN

  • Stadtbücherei Bamberg: Nutzern steht der Zugang zur Franken-Onleihe sowie zu zwei Film- und Musik-Streaming-Portalen offen
  • Lichtspiel & Odeon Kino: Film-Streaming über Grandfilm sowie auf Kino-on-Demand
  • Universität Bamberg – Forschungsgruppe Elementarinformatik: kostenfreier Online-Kurs für pädagogische Fach- und Grundschullehrkräfte „Die digitale Welt verstehen – ein Onlineangebot zum Aufbau einer Experimentierkiste Informatik“ + Aufzeichnung eines Webinars zu Informatik in der Grundschule
  • Lennart Peters – Pingpong Medienpädagogik: Tutorials + Hilfen zu Schnittprogrammen auf Facebook
  • Medienzentrum München des JFF: CORONA – Allein zu Haus. Kreatives mit Medien statt Langeweile durch Sperre.

MUSEUM & AUSSTELLUNG

WELTERBE

  • Zentrum Welterbe Bamberg: Unterrichts-, Homeschooling- und Lernmaterialien rund ums Thema Welterbe auf der Internetseite

UMWELT & NATUR

  • Wilde Wurzeln Wildnispädagogik: lehrreiche Videos für Erlebnisse mit und in der Natur auf Facebook
  • Flussparadies Franken: Malwettbewerb für 3- bis 18-Jährige zum Thema Plastikmüll, Einsendeschluss: 30. Mai, Infos über Internetseite

ALLGEMEIN

  • Bildungsregion Bamberg: digitale Bildungsangebote sowie Kreaitv- und Freizeittipps auf bildungsregion-bamberg.de
  • vhs.daheim: Live-Streams und Webinare auf vhs-bamberg.de/vhsdaheim + www.vhs-bamberg-land.de/vhsdaheim-lernen-von-zuhause, z. B.
  • „Bamberg. Von der Bistumsgründung zum UNESCO-Weltkulturerbe“ von Lore Kleemann am 7. Mai um 10 Uhr oder „Demokratie in Bayern – die Bamberger Verfassung von 1919“ von Horst Gehringer, Leiter des Stadtarchivs Bamberg, am 12. Mai, um 19.30 Uhr. Ebenfalls im Mai ist ein Einblick in die Welt der Bamberger Symphoniker geplant.
  • kontakthöfe: Hinter- und Innenhöfe werden (in Anlehnung an Fürths Kultur vor dem Fenster) zur Bühne für die lokale Kulturszene! https://kontakt-bamberg.de/aktuelles/2020/kontakthoefe
  • Bewerbungsbüro N2025 der Stadt Nürnberg: YouTube-Kanal für die lokale und regionale Kunst- und Kulturszene. Künstlerinnen und Künstler aller Sparten und Genres sind aufgerufen, künstlerische Beiträge einzureichen, die mit einer finanziellen Anerkennung honoriert werden.
zurück zur Übersicht