Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Bürgerbeteiligung zur Kulturentwicklung

Kulturentwicklungsplanung Bamberg – Informieren und Mitmachen im Bürgerlabor

veröffentlicht am 29.01.2020

Das Amt für Bürgerbeteiligung, Presse und Öffentlichkeitsarbeit und das Kulturamt der Stadt Bamberg laden vom 3. bis 5. März, jeweils 15 bis 18 Uhr, in das Bürgerlabor der Stadt Bamberg zu erneuten Gesprächen zum Thema Kulturentwicklung. Präsentiert werden Daten und Fakten zur Kulturlandschaft aus der laufenden Kulturentwicklungsplanung sowie ein Kultopoly-Planspiel Kultur, das „überblicksartig den Status Quo andeutet und mit Ereignis und Gemeinschaftskarten für kulturpolitische Fragestellungen sensibilisieren will“, erklärt Kulturwissenschaftler Oliver Will.

Bürgerinnen und Bürger sowie Kulturschaffende der Stadt sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und sich im Gespräch mit dem Kulturamt darüber auszutauschen. Die präsentierten Inhalte werden diskutiert, die „Kulturstadt Bamberg“ beleuchtet und ein Blick auf die Rahmenbedingungen geworfen. Verschiedene Infotafeln regen zum Mitmachen an, beispielsweise bei der Frage nach Charaktereigenschaften und geeigneten Vergleichsdimensionen mit anderen Kulturstädten oder bei der Frage nach Stärken des Bamberger Kulturlebens und gesellschaftlichen Herausforderungen.

Ideen aus der Bevölkerung sind insbesondere bei der Findung und Bewertung von zukunftsweisenden Handlungsfeldern der Kulturentwicklung willkommen. Interessierte können anhand eines Blanko-Spielplans ihr eigenes Kultopoly für Bamberg entwerfen, sodass die verschiedenen Bilder Aufschluss über die vielen Perspektiven (in) der Kulturstadt geben.

Termine:

Di, 3.3. bis Do, 5.3., jeweils 15 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung

Bürgerlabor, Hauptwachstr. 3, 96047 Bamberg

Ansprechpartner:

Oliver Will, Kulturamt der Stadt Bamberg, Hauptwachstr. 16, 96047 Bamberg

Tel. 0951 87-1412, oliver.will@stadt.bamberg.de

zurück zur Übersicht