Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Ali & Eva - Der Liebe verpflichtet

Ein Theaterprojekt mit Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

veröffentlicht am 08.11.2019

Nach dem Theaterprojekt „Ich habe einen Traum“ mit Frauen mit und ohne Migrationshintergrund, das 2016 in der Alten Seilerei zur Aufführung kam, präsentiert das Evangelische Bildungswerk mit Cornelia Morgenroth und Ila Stuckenberg das versprochene Folgeprojekt. Mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Afghanistan, Mexico, Ägypten, Deutschland, Nigeria, Syrien, Tunesien und der Türkei entstand über acht Monate ein Stück zum Thema Geschlechterrollen: "Ali & Eva - Der Liebe verpflichtet".

2025. Die Menschheit hat es erfolgreich geschafft durch erstarkenden Nationalismus, Klimawandel und daraus resultierende Kriege, die Erde zu einem unwirtlichen Ort zu machen. Die Menschen leiden. Doch es gibt Hoffnung: Elysion. Ein Planet, der neu bevölkert wird. Um dort siedeln zu dürfen, muss man einen Vertrag unterschreiben. Man verpflichtet sich der Liebe. Denn wir haben ja aus unseren Fehlern gelernt, möchten auf allen Ebenen gleichberechtigt sein und nicht mehr nach Geld und Macht streben. Oder?

Ort: KUFA Bamberg, Ohmstraße 3, 96050 Bamberg
Kartenvorverkauf: www.bvd-ticket.de
Termine: 23.11., 29.11. und 30.11.2019 jeweils um 20:00 Uhr

zurück zur Übersicht