Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Führungen zur Sonderausstellung in der Neuen Residenz noch bis 22. September möglich!

100 Jahre Bamberger Verfassung für Bayern

veröffentlicht am 25.07.2019

Schüler-Führungen und museumspädagogische Programme in der Bamberger Neuen Residenz im Jubiläumsjahr 2019

Am 14. August 1919 verabschiedete der Bayerische Landtag die Bamberger Verfassung. Der Grund um am Wandertag oder im Rahmen des Unterrichts die Schülerprogramme zur Sonderausstellung in der Neuen Residenz zu besuchen. Die Sonderausstellung heißt “Majestäten, Königskinder, Verfassungsväter. Die Neue Residenz im langen 19. Jahrhundert” und läuft vom 29. Juni bis 22. September 2019 · täglich 9-18 Uhr. Das Schloß der Bischöfe wurde Residenz für Familienmitglieder der Wittelsbacher, in München Könige von Napoleons Gnaden. Schließlich wird sie der Beratungsort der Revolutionäre aus München. Die Sonderausstellung in der Neuen Residenz bietet die Gelegenheit Schülern im Rahmen eines externen Unterrichts mit verschiedenen museumspädagogischen Methoden Geschichte am realen Ort des Geschehens nachvollziehbar zu machen. Durch eigene Aktivitäten bekommen die Schüler einen praktischen, realen Bezug zu den abtrakt erscheinenden politischen Ereignissen. Sie werden direkt erlebbar und lebendig!

Folgende Angebote sind buchbar:

“Herrschaftszeiten – Herrschaftsbilder”

“Wer wohnt denn da? Eine Residenz und Ihre Bewohner in zwei Jahrhunderten”

“In welcher Verfassung! – Bayerns Weg in die Demokratie”

"Demokratie to go"

 

Hier finden Sie alle Infos zu den Angeboten und zur Buchung:

www.bamberg-zum-anfassen.de

zurück zur Übersicht