Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Kulturpädagogischer Tag 2008–2012


Der Kulturpädagogische Tag wurde 2008 ins Leben gerufen, um Kulturschaffenden in Bamberg eine Plattform zu geben, sich zu präsentieren sowie Bühnenauftritte und Fortbildungen anzubieten – und dies alles gebündelt an einem Tag, unter einem Dach mit vielen unterschiedlichen Bühnen und Werkstatträumen. Als Ort des Geschehens wurde deshalb die Konzert- und Kongresshalle Bamberg gewählt. Der Tag wurde zu einem großen bunten kulturpädagogischen Treiben für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte. Die Caritas-Fachakademie für Sozialpädagogik nahm mit ihren Studierenden geschlossen an der Veranstaltung teil und bereicherte den Austausch zusätzlich.

Um Synergieeffekte zu nutzen und die finanziellen Kosten zu schmälern, wurde der Kulturpädagogische Tag 2014 mit der Bamberger Familienmesse vereint. Die Wahl der Graf-Stauffenberg-Schulen als Veranstaltungsort garantierte einen niederschwelligen Zugang.